Kategorie:

Kurz vorgestellt: Anja Koeleman - Praktikantin bei SKOUZ


Anja Koeleman, Praktikantin - Kaffee kochen & kopieren ist hier nicht!

Vertrag unterzeichnet & alle Formalitäten geklärt - konnte es endlich los gehen: Auf geht es zu SKOUZ! Nach einer entspannten, kurzen Fahrt in Richtung Bodensee, bin ich im neuen Büro von SKOUZ direkt auf der Insel in Lindau angekommen. Frank & Matthias erwarteten mich bereits, alle Sachen ausgepackt & meinen Schreibtisch eingerichtet - war ich auch schon startklar. Die ersten Tage vergingen wie im Flug - Interessante Aufgaben, aktive Mitarbeit in vielfältigen Projekten und eine äußerst produktive Atmosphäre.

Bereits vor meinem Studium bin ich mit Online-Marketing im Rahmen eines Praktikums in der Werbebranche in Kontakt gekommen. Hier stand jedoch vor allem der Designaspekt im Vordergrund, die Hintergrundtechnologien haben mich jedoch schon lange fasziniert & zunehmend beschäftigt. Im anschließenden Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik & eBusiness an der Hochschule Ravensburg - Weingarten konnte ich mein Wissen erweitern und vertiefen. Am Ende dieses Studiums angekommen steht nun ein praktisches Semester auf dem Plan, mein sechsmonatiges Praktikum bei SKOUZ an.

Und jetzt bin ich hier - Bereichere das Team mit meinen Ideen und lerne jeden Tag neue, spannende Bereiche kennen.

Ich freue mich auf eine tolle Zeit & bin gespannt was mich noch alles erwartet!


Weitere Themen
in unserem Blog

Die ersten Fake News: Was Kaiser Konstantin angeblich schenkte und Bismarck redigierte!

Die ersten Fake News: Was Kaiser Konstantin angeblich schenkte und Bismarck redigierte!

Fake News und deren tatsächliche und vermutete Auswirkungen sind in unserem gesellschaftspolitischen Diskurs seit einigen Jahren nicht mehr wegzudenken. Fake News sind aber tatsächlich so alt wie die Menschheit selbst. Eine Definition des Begriffs fällt dabei bis heute schwierig. Der Begriff ist…

Artikel lesen
Maschinen und Moral: 
Ein Widerspruch! Oder nicht?

Maschinen und Moral: 
Ein Widerspruch! Oder nicht?

1942 formulierte der Science-Fiction-Autor Isaac Asimov in seiner Kurzgeschichte „Runaround“ drei Grundregeln für das Verhalten von Robotern, seine „Grundregeln des Roboterdienstes“: 1. Ein Roboter darf einen Menschen nicht verletzen oder durch Untätigkeit zu Schaden kommen lassen. 2. Ein Roboter…

Artikel lesen
Die Digitalisierung des Menschen: 
Crazy Shit Beispiele im Überblick

Die Digitalisierung des Menschen: 
Crazy Shit Beispiele im Überblick

Die Digitalisierung überrennt Gesellschaft, Unternehmen und jeden Einzelnen von uns mit unvorstellbarer Dynamik und Wucht. Während manche Auswirkungen in unserem Alltag sichtbar und spürbar sind, bleibt vieles andere vage und im Verborgenen. Viele Ideen und Anwendungen der Digitalisierung basieren…

Artikel lesen